Kuhn wird Sechster in Benidorm
, Koller Joel / tw
Von der Kälte in die Wärme oder vom Schlamm zum Staub, der Wechsel der Bedingungen vom letzten Rennwochenende zu diesem könnte fast nicht extremer ausfallen. Denn dieses Wochenende wurde der zweitletzte Weltcup in Benidorm (ESP) ausgetragen. Kevin Kuhn hatte überhaupt keine Mühe mit dem Wechsel und fuhr ein starkes Rennen.
Gold für Lillo und Glaus – gleich zwei Schweizermeistertitel für den VCE
, Kessler Karin / tw
Unter schlammigen Voraussetzungen fand der Höhepunkt der nationalen Radquer-Saison statt. Bei den Titelkämpfen in Mettmenstetten herrschten missliche, nasse Bedingungen. Dario Lillo und Jana Glaus liessen sich davon nicht beirren. Sie erkämpften sich das Schweizermeistertrikot beim Rennen der U23 Männer respektive U19 Frauen Rennen.
Radquer in Meilen zum Neujahrsstart mit vielen VCE Fahrern - Sieg für Kuhn, Frischknecht wird Dritter
, Lüthi Jil / tw
Wiederholt steht am Neujahrswochenende bei beinahe frühlingshaften Temperaturen das traditionelle Radquer Rennen am Zürichsee auf dem Programm. Die Veranstaltung zog viele Teilnehmende an und den Zuschauern konnte einiges geboten werden. Nebst vielen VCE Fahrern in sämtlichen Kategorien, konnte das Rennen ein beträchtliches internationales Starterfeld bei den Elite Frauen und Herren verzeichnen.
Jahresrückblick 2022
, Kessler Karin / tw
Bereits neigt sich das Jahr dem Ende zu – der perfekte Zeitpunkt, um auf einiges aus dem Vereinsjahr zurückzublicken.
Lillo und Kuhn kämpfen gegen den Schlamm
, Koller Joel / tw
Gestern, am vergangenem 2. Weihnachtstag, wurde der Weltcup in Gavere (BE) ausgetragen. Mit von der Partie waren Dario Lillo und Kevin Kuhn. Die Strecke war technisch sehr anspruchsvoll, sie beinhaltete Schräghang Passagen, steile Abfahrten, Laufpassagen und vor allem viel Schlamm. Dies machte es auch den besten Fahrern nicht einfach.

Weitere Einträge